Grünstich

Blondinen können einen häßlichen Grünstich im Haar bekommen, wenn sie viel in Chlorwasser gebadet haben. Auch bei missratenen Färbeversuchen wird das Haar manchmal grünlich. Abhilfe schaffen können zwei Methoden, die auf Anhieb seltsam klingen.

1. Ketchup. Durch die roten Farbpigmente wird das Grün neutralisiert. Ketchup wie eine Haarkur ins Haar geben und eine Viertelstunde einwirken lassen. Mit viel Wasser ausspülen.

2. Aspirin. Je nach Haarlänge die Haare mit einer oder mehreren in Wasser aufgelösten Aspirintablette spülen.

Haar-Lexicon