Extensions

Extensions, Haarverlängerung mit Echthaar. Mit Extensions können ganz unterschiedliche Effekte erzielt werden:

Verlängerung: Das Haar wird in der passenden Farbe verlängert, um mehr Länge und Volumen zu erzielen. Befestigt werden die einzelnen Strähnen meist per Bonding, einer Kunststoffverbindung, die durch Wärme am eigenen Haar fixiert wird. Nach der Verlängerung folgt ein Schnitt, um einen natürlichen Look zu erzielen.

Verdichtung: Hilfe bieten Extensions bei schütterem Haar oder kahlen Stellen. In diesem Fall werden sogenannte Microlines, fast unsichtbare Spezialfäden, ins Haar eingearbeitet, an denen Echthaar befestigt wird.

Effekte: Für ein modisches Styling können auch farbige Strähnen oder Accessoires wie Leder, Glitzersteine und Federn in die Frisur eingearbeitet werden.

Europäerinnen verwenden meist Haare aus Indien für die Extensions, da es unserer Haarstruktur am ähnlichsten ist. Extensions gibt es in einer Vielzahl von Farben und Wellen. Da sie mitwachsen, werden sie nach vier bis sechs Monaten sichtbar und sollten dann wieder entfernt werden. Dann löst eine spezielle Lotion die Verbindung wieder auf, so dass die Strähnen herausgezogen werden können.

Haar-Lexicon