Das sind die 10 besten Haarstyles für Frauen ab 50

Frauen mit fünfzig können sich nur einen einzigen Haarstyle leisten? Kurz und praktisch? Von wegen! Wir sagen: 50 ist das neue 40. Und wir wissen: 40 ist das neue 30. Und mit diesem neuen 30 kann man sich einige Frisuren mit langen, mittellangen und kurzen Haaren leisten.


Ab einem gewissen Alter hadert man ständig mit seiner Frisur. So hört man doch, dass kurze Haare eine Frau jünger aussehen lassen sollen. Aber man hört auch, dass kurze Haare nicht sonderlich fraulich wirken. Und wenn man älter wird, will man aber ganz Frau sein!

Eine schöne, lebhafte Frisur ist das Recht jeder Frau – ganz egal wie alt sie ist. Wenn man 50 Jahre alt oder noch älter ist, heißt das natürlich nicht, dass man keine längeren Haare mehr tragen sollte oder ab sofort nur noch Grau tragen darf. Ganz im Gegenteil: Die starke, sexy Frau von heute schert sich nicht um Konventionen, sondern darf und soll mit ihren Haaren experimentieren, um herauszufinden, welche Frisur ihr am besten steht und wie ihr Gesicht am vorteilhaftesten zur Geltung kommt.

Entdecken Sie hier neue Frisurideen


Natürlich braucht das reife Haar etwas mehr Pflege, damit es genügend Elastizität vorweist. Das Haar braucht dann viel Feuchtigkeit, viele Pflegespülungen und Kuren. Und natürlich lässt sich dann eine Kurzhaarfrisur doch leichter stylen, als lange Haare. Jede Frau muss generell für sich entscheiden, ob die Haare kurz oder lang werden sollen. Und wenn man lange Haare haben möchte, muss man mit intensiver Pflege rechnen, die sich aber lohnt.

Entdecken Sie hier neue Frisurideen, Hinweise zur Auswahl eines geeigneten Haarschnitts sowie ausgewählte Tipps, die Ihre Haare noch schöner aussehen lassen. Egal ob die Haarschnitte kurz und mittellang sind, Sie strömen einen Hauch von Jugend und Lässigkeit aus, auch bei den Damenfrisuren ab 50 findet man diesen außergewöhnlichen Pepp.