Chignon

Chignon – Schöner französischer Begriff für den Knoten oder Dutt. Für einen Chignon müssen die Haare mindestens schulterlang sein. Er wirkt edel und elegant, wenn er schlicht im Nacken getragen wird. Es gibt aber auch kunstvolle Varianten der Hocksteckfrisur (à la Carrie in „Sex and the City“), bei der das Haar zuerst geglättet, dann zum hohen Pferdeschwanz gefasst und betont locker gesteckt wird. Um richtig zu wirken braucht diese Frisur viel Glanz.

Haar-Lexicon