12 Tipps für den perfekten Kuss

Ein guter Kuss benötigt Vorbereitung und Technik. Vor allem aber Gefühl. Bei letzterem können wir dir nicht helfen. Für die Vorbereitung und die Technik haben wir ein paar Tipps für dich.

1. Frischer Atem

kiss-7
Klingt, als sei es selbstverständlich, ist es aber nicht immer: Ein frischer Atem ist die wichtigste Voraussetzung für einen perfekten Kuss. Mundgeruch lässt nicht nur die Chance auf einen wunderbaren Kuss absterben, sondern auch die Lust, das Gefühl, die Leidenschaft…

2. Passe den richtigen Moment ab

kiss-5
Ob nach dem ersten oder dem dritten Date – das ist eine Frage des persönlichen Geschmacks und der Situation. Du solltest aber nicht so lange warten, bis dein Gegenüber dich fragt, ob du überhaupt interessiert bist oder sogar eher Lust auf das eigene Geschlecht hast.

3. Lass deine Augen sprechen…

kiss-6
… aber nicht während des Kusses. Regel Nr. 1 beim Küssen: Die Augen bleiben geschlossen. Vor dem Kuss dürfen die Augen aber Bände sprechen – ein lustvoller Blick sagt mehr als tausend Worte.

4. Versuch nicht, ihn zu kontrollieren – lass dich kontrollieren

222
Ein guter Kuss zieht dich in seinen Bann und lässt dich die Kontrolle verlieren. Das ist gewollt! Du solltest nicht versuchen, die Kontrolle zurück zu bekommen. Genieße den Augenblick und lass es mit dir geschehen.

5. Küsse nur Menschen, die du küssen willst

kiss-7
Hand aufs Herz: Wir haben alle schon einmal jemanden versehentlich geküsst. Oder wir wurden geküsst, ohne dass wir etwas dagegen unternehmen konnten. In der Disco, auf einer WG-Party oder in der Bar. Wo Alkohol im Spiel ist, wird geküsst. Und waren das etwa perfekte Küsse? Nein – weil wir den Partner eigentlich gar nicht küssen wollten, oder noch schlimmer: ihn gar nicht kannten…

6. Lehn dich zurück und entspann dich

kiss-8
Küssen ist Teamarbeit. Die Initiative muss nicht zwangsläufig von dir ausgehen. Du kannst dich auch einfach entspannt zurücklehnen und dich küssen lassen. Die Initiative deines Partners im Keim zu ersticken, ist auch nicht die feine englische Art!

7. Kontrolliere deine Zunge

333
Denk dran, ein Zungenkuss ist ein Zungenkuss und keine Kriegserklärung. Wenn du einen perfekten Kuss erleben willst, dann behalte die Kontrolle über deine Zunge. Zungenküsse können großartig sein! Oder grauenvoll!

8. Sei spontan

kiss (2)
Küsse sind wie Geschenke: Am meisten freuen wir uns darüber, wenn wir nicht damit rechnen.

9. Beachte dich Umgebung

kiss (6)
Im Meer, bei Kerzenschein, vor deiner Haustür nach dem ersten Date (oder nach dem dritten), in der U-Bahn: Die Umgebung hat großen Einfluss auf die Qualität des Kusses. Gerade weil die Augen geschlossen sind, sind Geruchs- und Tastsinn kaum zu übertreffen.

10. Kontrolliere deinen Speichel

444
Der einzige, der beim Küssen sabbern darf, ist dein Hund. Aber niemand will von seinem Kusspartner einen Hundeschmatz. Ein Speichelsee am Kinn macht einen Kuss zum Albtraum.

11. Benutze deine Hände

444
Das Gesicht in beide Hände zu nehmen beim Küssen ist filmreif. Verweilen sie dort, macht sich irgendwann ganz unangenehm der Handschweiß auf den Wangen bemerkbar. Lass deine Hände über den Nacken zu den Schulter wandern. Je nachdem, ob es das erste oder das dritte Date ist, fährst du fort oder auch nicht.

12. Verzichte auf Alkohol

kiss (4)
Punkt 7 und Punkt 10 haben es eindringlichst erklärt: Kontrolliere deine Zunge und deinen Speichel. Ist Alkohol im Spiel, kann man die Kontrolle vergessen! Außerdem haben wir gelernt, dass der perfekte Kuss nur mit einem Partner möglich ist, den wir wirklich küssen wollen. Unter Alkoholeinfluss haben wir auch darüber keine Kontrolle!

DEEL DIT ARTIKEL OP: